Referenz: 30 Monate 110+ Schulen, mehr als 25.000 SchülerInnen im Wanderplanetarium.

Schulen + Geschehen in Deutschland und Österreich


 

  • Zeppelin-Grundschule (Berlin-Spandau) - 18/06/2018

    Grundschule Ullersdorf - 19/06/2018

    Grundschule Olbersdorf -20/06/2018

    Sigmund-Jähn-Grundschule - Brandenburg - 21/06/2018

    Dr.Bruno-Kreisky Schule - Wien - 22/06/2018

    Volksschule Durchlaufstraße - Wien - 25/06/2018

    Volksschule Oberwart (Burgenland) - 26/06/2018

    Stadtgemeinde Deutschlandsberg - 27/06/2018

    Volksschule Steinbrunn, Burgenland - 28/06/2018

    Öffentliche Volksschule 16 in Linz - 02/07/2018

    Volksschule Bad Radkersbrug - 03/07/2018

  • Volksschule Steinerkirchen - 04/07/2018

    Volksschule Langenrohr - 30/05/2018

    Volksschule Mengergasse, Wien - 19/03/2018

    NMS Pazmanitengasse, Wien - 20/03/2018

    Neue MS mit Schwerpunkt Informatik, Wien - 21/03/2018

    Öffentliche Volksschule Vorgartenstaße, Wien - 22/07/2018

    91. GS "Am Sand" Dresden - 23/03/2018

    -----------------

    > Im Jahr 2018 sahen es mehr als 6.000 Menschen!

  • Löcknitz-GS Erkner - 25/01/2018

    Schwanenteich-Schule - 24/01/2018

    GS Rothenburg - 23/01/2018

    GS Haselbachtal - 22/01/2018

    GS Oederan - 18/01/2018

    GS Friedersdorf - 17/01/2018

    Kita Reimscheider Str. - 16/01/2018

    GS am Vierrutenburg - 15/01/2018

    GS Beetz - 10/01/2018

    GS Kita "Kleiner Fratz" - 09/01/2018

    Grundschule "Fontane" Niederlehme/Wernsdorf - 05/01/2018

    GS Friedrich Schiller - 04/01/2018

    GS Böhlen - 03/01/2018

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Oschatz Universum in der Turnhalle
> Mobiles Planetarium: Mügelns Schüler blicken zu den Sternen <

Gerade einmal sechseinhalb mal sieben Meter und eine Steckdose brauchte es, um in Mügeln eine Planetarium zu errichten. Auf Zeit: Denn die mobile Kuppel war nur für einen Tag in der Stadt, um Kindern und Jugendlichen astronomische Grundkenntnisse zu vermitteln.

Mügeln

„Können Schwarze Löcher platzen? „Nein. Schwarze Löcher werden ‚geboren’“, erklärte Nora Keszerice den Kindern der Grundschulen „Tintenklecks“ und„Auf der Höhe“ sowie den Vorschülern aus der Kita „Sonnenblume“ geduldig.

„Sie können zwar auch wachsen, aber es gibt Dinge, die nur wir Menschen können.“ Nicht das einzige, wonach die Kinder Keszerice nach ihrem Vortrag noch fragen wollten.

Von der Turnhalle direkt zur Milchstraße

Sie hatten sich zuvor auf eine Reise begeben, weg von der Erde, die Milchstraße kennengelernt, wie Sterne aus Staub entstehen und dass die Zahl der Planeten die Vorstellungskraft sprengt. Dafür nahmen sie in der kleinen aufblasbaren Kuppel Platz, die Keszerice und ihr Techniker im Gepäck hatten – ein Planetarium im Miniformat.

„Das Wanderplanetarium wurde vor einigen Jahren in Ungarn gegründet. Mein Chef hat gedacht, es wäre toll, wenn wir ein Planetarium zu den Kindern in die Schule bringen könnten“, erklärte Keszerice. „Wir können nicht nur Wissen vermitteln, sondern sehen auch, dass die Begeisterung da ist“, so die Übersetzerin, die nun auch noch Astronomie studiert.
Ungarische Idee erobert deutschsprachigen Raum

Seit zweieinhalb Jahren seien die vier Planetarien auch in Deutschland und Österreich auf Wanderschaft. Zu den eingespielten Filmen, die eine Fischaugenoptik auf das Kuppelinnere wirft, erzählt sie und geht auf Fragen ein. Schwarze Löcher, Aliens oder das Leben auf anderen Planeten fesselten die Kleinen.

„Ich wurde auch schon von einem dreijährigen Mädchen zu Dunkler Materie befragt.“ Neben den Vor- und Grundschülern kamen am Mittwoch auch noch die Zehntklässler der Goetheschule für einen Vortrag unter die Kuppel, die in der Grundschulturnhalle aufgebaut war.

Von Manuel Niemann
-------
WANDERPLANETARIUM TOUR 2019 - MARZ / JUNI
Deutschland und Österreich
>> 17 / Juni --- 7 /Juli / 2019 Deutschland und Österreich !!!!!
info@wanderplanetarium.com

INFO: WANDERPLANETARIUM.DE
WANDERPLANETARIUM.AT

https://www.lvz.de/Region/Oschatz/Mobiles-Planetarium-Muegelns-Schueler-blicken-zu-den-Sternen?fbclid=IwAR07AEVrZO-WxWK4TCirZS3G3UpYO5yXGL5Kw1ym87NNhsbPCcB45q74X6Q


 

Wanderplanetarium - HURM

Dem Geheimnis des Universums auf der Spur ... 

Viel Interessantes und Wissenswertes über das Weltall und die Entstehung des Sonnensystems erwartete unsere Schülerinnen und Schüler am 9. November beim Besuch des Wanderplanetariums.

Gegründet wurde dieses von Astronomen, Forschern und Professoren, mit dem Ziel, die astronomische Bildung den Kindern auf spektakuläre Weise näher zu bringen und ihr Interesse dafür zu wecken.

Das Wanderplanetarium bietet ein informatives und zugleich unterhaltendes Programm, wo die Kinder Geheimnisse des Universums und des Sternenhimmels lernen - und das in der Schule!

 

https://www.huerm.gv.at/Wanderplanetarium_9?fbclid=IwAR2Y5tgWgyYAH7k9pypT1v2rElYzHPlHh9rFmVPlt0QCfidK6MtqMMgPTjU

Universum ins Haus geliefert

/ Schulverbund VS Mischendorf - Naturparkschule Kohfidisch - meinbezirk.at/

Die wunderbare Welt der Astronomie durften alle Schüler der VS Mischendorf und Kohfidisch bei den Vorführungen des Wanderplanetariums am 11. März erleben. Auch die kommenden Schulanfänger beider Schulen und die NMS Schüler waren zu den insgesamt 6 Vorführungen eingeladen.

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit“: 2019 ist die Mondlandung und mit ihr dieser legendäre Satz von Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond, genau ein halbes Jahrhundert her. Aus diesem Anlass wurde am Bildungscampus Kohfidisch ein besonderer Event veranstaltet.

Das Wanderplanetarium wurde von Astronomen, Forschern und Professoren mit dem Ziel gegründet, die Astronomie sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen auf spektakuläre und unterhaltsame Weise näher zu bringen.

In zwei riesigen mobilen digitalen Planetariumkuppeln, wurden den SchülerInnen altersentsprechend mit den unterhaltsamen und zugleich wissenschaftlichen Vorführungen Interessantes über Planeten, Sternbilder, Sonnensysteme, Galaxien, usw. vermittelt. Durch diese erlebnisorientierte Veranstaltung konnten sowohl die Volksschulkinder, als auch die SchülerInnen der Mittelschule ihr astronomisches Wissen festigen und erweitern.

Www.wanderplanetarium.at
www.wanderplanetarium.de

https://www.meinbezirk.at/oberwart/c-leute/universum-ins-haus-geliefert_a3321825?fbclid=IwAR2qmZtT86U6lgTVGgUXOv-XIGQOkGB6rpPm_YZaU_93jPmH4ZakYG0YX2g

 

Wanderplanetarium

Im mobilen Planetarium konnten die Kinder, auf Kissen sitzend, filmisch in die Geschichte unserer Galaxie - der Milchstraße mit ihren Planeten - eintauchen.

https://www.nmshuerm.ac.at/Wanderplanetarium_4

 


Volksschule Loosdorf
Wanderplanetarium

Am 25.9. durften alle Kinder der VS Loosdorf an einem besonderen Erlebnis teilhaben: Ein aufregender Ausflug in das Weltall. Ein großes Wanderplanetarium wurde mitten im Turnsaal aufgebaut, sodass wir uns wie im Weltall fühlten. Wir erforschten die Planeten, spazierten am Mond und beobachteten die Sterne.

http://vsloosdorf.at/index.php?option=com_content&view=article&id=256%3Awanderplanetarium&catid=10&Itemid=101&fbclid=IwAR0OKP2M0J1oQ9jPb0ClXALFD_WZ1XM4MGeyzQ2m9WN16BGDzzATtcO7XW4


 

Wanderplanetarium

Dem Geheimnis des Universums auf der Spur ...

Viel Interessantes und Wissenswertes über das Weltall und die Entstehung des Sonnensystems erwartete unsere Schülerinnen und Schüler am 9. November beim Besuch des Wanderplanetariums.

Gegründet wurde dieses von Astronomen, Forschern und Professoren, mit dem Ziel, die astronomische Bildung den Kindern auf spektakuläre Weise näher zu bringen und ihr Interesse dafür zu wecken.

Das Wanderplanetarium bietet ein informatives und zugleich unterhaltendes Programm, wo die Kinder Geheimnisse des Universums und des Sternenhimmels lernen - und das in der Schule!

wanderplanetarium.at

https://www.huerm.gv.at/Wanderplanetarium_9

https://www.huerm.gv.at/Wanderplanetarium_9?fbclid=IwAR2Y5tgWgyYAH7k9pypT1v2rElYzHPlHh9rFmVPlt0QCfidK6MtqMMgPTjU


 

Zeppelin GS Berlin
Wanderplanetarium

In der letzten Woche war ein Wanderplanetarium in unserer Turnhalle zu Besuch. Dort lernten wir eine Menge über unsere Galaxie, die Milchstraße, Planeten, Sonnen und andere Himmelskörper.

Mobiles Planetarium

Die wunderbare Welt der Astronomie durften alle SchülerInnen aus Tradigist, Rabenstein und Hofstetten bei den Vorführungen des Wanderplanetariums (http://www.wanderplanetarium.com) am 11. und 12. September erleben. Organisiert durch die Physikpädagogin Gabriele Schindler und unterstützt von unseren Volksschul- und Mittelschulpädagoginnen konnten sowohl unsere Volksschulkinder, als auch die Kinder der Mittelschule ihr astronomisches Wissen mit, dem Alter entsprechenden, Filmen und Erklärungen der Astronomen in der Kuppel erweitern.

https://www.hsg-r.at/

Hier werden wir bereits zum Schulbeginn erwartet.....

Volksschule Hofstetten-Grünau

12.9.2018: Wanderplanetarium im Turnsaal

 

Grundschule Olbersdorf E-Mail:

Hallo...,
...
Die Vorstellung kam sowohl bei den Kindern als auch bei den Lehrern sehr gut an!!!

Vielen Dank dafür! :o)

Mit freundlichen Grüßen
Tina .....
Schulsachbearbeiterin

Wanderplanetarium in Deutschland und Östereich.

Öffentliche Volksschule - Linz
02/07/2018

Wanderplanetarium in Österreich! -
Universum ins Haus geliefert....
Wanderplanetarium.at

Fontane Grundschule Niederlehme

Im Januar besuchte uns ein Wanderplanetarium aus Budapest mit beeindruckenden Bildern vom Sternenhimmel.

http://www.fontane-grundschule-niederlehme.de/9301.html

Volksschule Steinerkirchen
04/07/2018

Möchten Sie die Sterne und die Planeten besser erkennen?
Besuchen Sie dann unser WanderPlanetarium (Mobiles Planetarium/Utazo Planetarium)!
info@wanderplanetarium.com
www.facebook.com/wanderplanetarium

DAS UNIVERSUM IN REICHWEITE

Wanderplanetarium in der Zeppelin-Grundschule, Berlin

In der letzten Woche war ein Wanderplanetarium in unserer Turnhalle zu Besuch. Dort lernten wir eine Menge über unsere Galaxie, die Milchstraße, Planeten, Sonnen und andere Himmelskörper.

https://www.zeppelin-gs.de/wanderplanetarium/

18/06/2018

 

 

 

 

Wanderplanetarium - Volksschule Vorgartenstaße, Wien
22/03/2018
Universum ins Haus geliefert
Am 22 Marz 2018 ist das Wanderplanetarium aus Ungarn in unserer Turnhalle.Alle Klassen können den Vortrag - wie im richtigen Planetarium, mit einem Spezialprojektor - sehen!
https://vorgartenstrasse208.schule.wien.at/
>>> www.wanderplanetarium.at <<<
Wir machen die Vorstellungen sowohl für Kindergartenkinder als auch für Schüler in Grundschulen und Mittelschulen, aber auch für Erwachsenen
Universum ins Haus geliefert

Im Iglu auf Weltraumtour

Beim Tag der Naturwissenschaft an der Grundschule in Oederan hieß gestern: rein in die Rakete und ab ins All. Ein Projekt aus Ungarn bietet diesen besonderen Unterricht an.

Von Thomas Reibetanz (text) und Hendrik Jattke (Fotos)
erschienen am 19.01.2018

Oederan. Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten. Dieser Merksatz mit den Anfangsbuchstaben der Planeten Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto in der korrekten Reihenfolge ihres Abstandes zur Sonne ist Geschichte. Zum einen, weil es seit 2006 nur noch acht Planeten gibt - Pluto wurde zum Zwergplaneten degradiert. Und zum anderen, weil derartige Merksätze bei einem solch interessanten Unterricht, wie er gestern in Oederan angeboten wurde, nicht mehr nötig sind.

.....

https://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FLOEHA/Im-Iglu-auf-Weltraumtour-artikel10106784.php

KID EXPO 2015-16-17-18 - Budapest (2500+ Zuschauer / 3 tage)

Wanderplanetarium - Volksschule Vorgartenstaße, Wien
22/03/2018
Universum ins Haus geliefert
Am 22 Marz 2018 ist das Wanderplanetarium aus Ungarn in unserer Turnhalle.Alle Klassen können den Vortrag - wie im richtigen Planetarium, mit einem Spezialprojektor - sehen!
https://vorgartenstrasse208.schule.wien.at/

Das Wanderplanetarium zu Gast bei uns!

Am 25. und 26. September 2017 ist das Wanderplanetarium aus Ungarn in unserer Turnhalle.Alle Klassen können den Vortrag - wie im richtigen Planetarium, mit einem Spezialprojektor - sehen!

www.wanderplanetarium.com
www.wanderplanetarium.de

Schüler-Reise von der Sonne zum Merkur

Erstmals in der Storchenschule: Im mobilen Planetarium konnten jeweils 45 Schüler, auf Kissen sitzend, filmisch in die Geschichte unserer Galaxie - der Milchstraße mit ihren Planeten - eintauchen. Auf dem Foto ist die Sonne zu sehen.
© MOZ/MARTIN STRALAU

Martin Stralau/ 21.09.2017,

Schöneiche (MOZ) Dass der Mond vier Mal kleiner ist als die Erde, die Lebensdauer der Sonne in fünf Milliarden Jahren endet und der Mars 70 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist, alles in etwa - das und noch viel mehr erfuhren die Schüler der Storchenschule am Mittwoch in einem mobilen Planetarium. In einem etwa 35 Minuten langen Film mit anschaulichen Bildern tauchten sie in die Geschichte unserer Galaxie, der Milchstraße mit ihren Planeten, ein. Das Planetarium, ein Zelt in Kuppelform, in dem etwa 45 Schüler Platz finden, stand in der Turnhalle. In ihm ein kleiner Beamer, der die Bilder an die runde Decke und Wand projizierte.

Die Ungarn Peter Klagyivik und Nora Keszerice touren mit dem Planetarium durch Schulen und Kitas in Deutschland, um Kindern die Welt der Astronomie näherzubringen. Sophie (9) war begeistert. "Der Film war toll, weil alles so 3D-mäßig war. Die Sonne hat wie Lava geblubbert, ich dachte sie explodiert - ist sie aber nicht", schilderte das Mädchen seine Eindrücke. Ihr Lehrerin Sofie Stolze sah in dem Angebot eine perfekte Ergänzung zum Sachunterricht. "Da behandeln wir das Thema Planeten auch."

 


info: www.wanderplanetarium.de
www.wanderplanetarium.com

Wanderplanetarium bei Dahmenser Oberschülern

Wanderplanetarium bei Dahmenser Oberschülern
Ein Wanderplanetarium aus Ungarn machte am Station in der Turnhalle der Otto-Unverdorben-Oberschule Dahme. Bereits um 730 Ur wurde es aufgebaut, so dass die Kinder der Grundschule Dahme/Mark die Vorstellung besuchen konnten. Henri Kuhl, Schulleiter

Verzückt kamen sie aus der mit Luftdruck gefüllten Kuppel. Auch die drei- bis sechsjährigen Dahmenser schauten sich einen märchenhaften und mit modernen digitalen Projektoren vorgeführten Film an. Für unsere Schüler der 9. und 10. Klasse war es eine Ergänzung zum Physikunterricht. Ihnen wurden die Funktion der Sternen und Planeten erklärt. Schließlich sollen die Vorführungen auch das Interesse für auffallende, interessante oder sogar unheimliche Himmelserscheinungen wecken. Ich denke, dass viele den Abendhimmel mit anderen Augen betrachten werden.

Fast 250 Kinder und Erwachsene besuchten dieses Wanderplanetarium, das im Rahmen des parallel stattfindenden Schulhoffestes bis 19 Uhr weitere Besucher anlockte.

https://www.lr-online.de/lausitz/luckau/wanderplanetarium-bei-dahmenser-oberschuelern_aid-5220418 

www.wanderplanetarium.com 
www.wanderplanetarium.de

 

Dahmer Oberschule lädt zum Sternegucken ein

Am heutigen Freitag, 8. September, wird an der Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme Schulhoffest gefeiert. red/dfh

Von 17 bis 20 Uhr laden Schüler und Lehrer zu einem abwechslungsreichen Programm aus Sportspielen, Musik und Aktion ein. BesonderesHighlight: In der Turnhalle wird ein Wanderplanetarium organisiert. "Damit haben Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, den Sternenhimmel märchenhaft oder wissenschaftlich näher zu betrachten. Zusätzlich ist das Planetarium eine Ergänzung zum Astronomieunterricht", sagt Schulleiter Henri Kuhl.

Außerdem steht am Freitagnachmittag Live-Musik mit der Band "Down Ahead" auf dem Programm. Auch bringt die Verkehrswacht Cottbus einen Unfallsimulator und eine Rauschbrille mit, mit der Schüler nachvollziehen können, wie es sich im betrunkenen Zustand anfühlt. Angekündigt hat sich zudem die Jugendfeuerwehr aus Dahme. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, informiert die Schule.

 

https://www.lr-online.de/lausitz/luckau/dahmer-oberschule-laedt-zum-sternegucken-ein_aid-4841558